WER BIN ICH?

Ein Mensch. Eine Frau. Ein Kind. Eine Freundin. Eine Genießerin.

Eine Abenteurerin. Eine Weggefährtin. Eine Verbündete.

Ich bin Lebensfreude, Liebe, Mitgefühl, Vertrauen, Mut, Neugierde, und auch ungeduldig, kritisch, neidisch, ängstlich - und so vieles mehr.

Eine kleine Frage und doch so komplex, weil wir so facettenreich sind. Mich begleitet sie seit der Pubertät und ich sehe das Leben wie eine Erkundungsreise, um meiner Wahrheit immer näher zu kommen und andere Menschen auf ihrer Reise zu begleiten. 

Die Intention und Energie, die wir in unser Handeln stecken und damit erzeugen, ist wie ein kleiner Stein, den wir ins Wasser werfen. Ich habe mich deshalb vor einigen Jahren entschieden die Verantwortung für mein eigenes Leben, mein Handeln, meine Emotionen und Erfahrungen zu übernehmen. Schritt für Schritt, denn ich wurde immer wieder überrascht was das eigentlich bedeutet. Eines meiner größten Learnings ist, dass Selbstverantwortung nicht bedeutet, ich müsse alles alleine machen - im Gegenteil! Es bedeutet zu wissen was ich selbst kann und worin oder auch wann ich Unterstützung benötige.

Als Reiki Praktizierende und Holistic Coach verstehe ich mich als deine Begleiterin, eine Weggefährtin, als einen Rahmen, der dir Vertrauen, Halt und Sicherheit gibt, dein Wohlbefinden und deine Facetten zu erkunden. Mit reiner Intention und voller Präsenz.

LESS AND LESS DO YOU NEED TO FORCE THINGS,
UNTIL FINALLY YOU ARRIVE AT NON-ACTION. 
WHEN NOTHING IS DONE,
NOTHING IS LEFT UNDONE. 

- Lao Tzu -

_DSC2721.jpg

NACH AUßEN FRÖHLICH &
IM INNEREN KAMPF

Die innere Ruhe und Klarheit, mit der ich mittlerweile und zum größten Teil mit meinen Füßen im Leben stehe, war definitiv nicht immer präsent. Zunächst wollte ich im ''klassischen'' Sinne Karriere machen, hatte tolle Jobs im Personalbereich und in der Unternehmensberatung, habe nach einer Ausbildung nebenberuflich Wirtschaftspsychologie studiert und strebte immer danach, mehr Verantwortung zu übernehmen. Getrieben davon Leistung zu erbringen, Erwartungen und Anerkennung zu erhalten. Ich verhandelte allerdings ständig mit meinem Körper, denn er schickte mir Botschaften.

Ich kenne dies schon seit meiner Jugend - immer wenn ich gegen mich handelte, mich übernahm, meine Bedürfnisse unterdrückte, bekam ich Symptome wie Kopfschmerzen, Blasenentzündungen, Magenschleimhautentzündungen. Gelernt hatte ich, dass dies zum Leben dazu gehört und es halt ''nicht immer leicht sein kann''.

Ich hörte zwar meine innere Stimme, aber mein sturer Kopf gewann den Kampf meistens. Durch das Praktizieren von Yoga begann jedoch ein Shift in mir und ich lernte besser zu zuhören. Mein Geist wurde ruhiger, ließ schneller los, lernte sich zu entspannen. Und der Wunsch auszubrechen aus meinem eigenen Gefängnis entstand. Im Jahr 2018 verließ ich meinen Job, nahm mir eine dreimonatige Auszeit, machte eine Hatha Yoga Ausbildung in Italien und wanderte den portugiesischen Jakobsweg.

 

Dort wurden so viele Samen gesät und innere Mauern durchbrochen, dass ich mich bei meiner Rückkehr nach Hamburg wie ein rohes Ei fühlte. Konfrontiert mit alten Strukturen und gleichzeitig enger verbunden mit meiner inneren Stimme. Ein innerer Kampf, anders und gleichzeitig genau wie vor meiner Reise.

_DSC2721.jpg

ANNAHME + BEWUSSTSEIN + NEUGIERDE

= NÄHE ZU MIR SELBST

IN DIE HINGABE

Ein Gefühl von ''das war es noch nicht'' wurde schnell stärker, denn ich wollte meinen Horizont frei machen. Ohne Job in Aussicht, frei von Verpflichtungen, die Welt und viel wichtiger mich selbst erkunden. Ich musste noch einmal weg, um die fragile Verkörperung meiner Wahrheit zu stärken. Also ging die Reise wieder los, Frankreich, Australien, Indonesien und am Ende rüber nach Südamerika. Ich ließ mich von meiner Intuition führen, machte eine weitere Yogaausbildung, Seminare zu Themen wie Trauma- und Körperarbeit, Coachingausbildungen und erfüllte endlich meinen Traum Reiki zu lernen. Durch das Reiki spürte ich das erste Mal seit langer Zeit einen Zustand der inneren Ruhe.

Schaue ich heute auf diese Zeit zurück, weiß ich, dass ich auch während des Reisens getrieben war. Ich erlebte wahnsinnig viel und gab mir kaum Ruhe die Eindrücke zu verdauen. Der Stachel, nicht genug zu sein, so wie ich bin, saß einfach so tief. Das Jahr 2020 mit all den unvorhersehbaren Veränderungen auf der ganzen Welt gab mir die Ruhe, genau dies zu erkennen. Ich hatte plötzlich ganz viel Zeit für mich, musste meine Pläne umschmeißen und war dadurch so mit mir selbst konfrontiert wie noch nie zuvor. Gleichzeitig der Start in die Selbständigkeit und angetrieben von dem Wunsch ein eigenes Unternehmen aufzubauen - ein Auf und Ab der Gefühle. Reiki begleitete mich dabei, sowohl für mich selbst als auch bei der Arbeit mit meinen Klient::innen. Für mich stand von Anfang an fest, dass ich diesen Ansatz unterrichten möchte. So entschied ich mich Anfang 2021 die Ausbildung zur Reiki Meisterin und Lehrerin zu machen, die mich noch einmal näher zu meinem inneren Kern gebracht hat. Ich habe dadurch gelernt, sanft mit mir zu sein, anzunehmen was ist, das Leben nicht zu ernst zu nehmen, aufzuhören etwas werden zu wollen, etwas beweisen zu wollen. Hingabe für den aktuellen Moment, für das was mir wichtig ist.

Klappt das immer? NEIN! Und ehrlich gesagt, ist das auch gut so. Das ist der Weg.

Doch was bringt mich immer wieder zurück? Die Innenwahrnehmung meines Körpers, durchzuatmen, die Stories in meinem Kopf zu hinterfragen und immer neugierig zu bleiben. Zurzeit vertiefe ich meine Erfahrungen und Kompetenzen in einer weiteren Ausbildung: Die IMPULS® Körper-Gestalt-Coaching beim Voss Institut in Hamburg.

Bist Du auch neugierig?

SO KANNST DU ES ERLEBEN

HOLISTIC
COACHING

Erkunde alle Facetten deiner Selbst, um Nähe zu dir selbst zu erleben, in dein Leben zu etablieren und zu verkörpern.

Eine intuitiv geführte Begleitung über mehrere Wochen & auf deine Bedürfnisse abgestimmt.

REIKI
FÜR DICH

Erlebe einen Moment

der inneren Einkehr. 

Eine Reise in deinen Körper, für Harmonie in deinem Geist und Verbindung zu deiner Seele durch sanfte Berührung.

REIKI
AUSBILDUNGEN

Erlerne Reiki und erinnere dich wieder an das Potential, das in dir liegt. Ein Weg zu innerer Klarheit.

Einfach für dich selbst oder auch für die Begleitung deiner Klient:innen.