top of page

Das Leben bejahen

Ein Entwicklungsweg hin zu Wohlbefinden, Freiheit, Mitgefühl und innerem Frieden.

Das Wort Reiki beschreibt unsere Essenz im Inneren wie auch alles was uns umgibt - Energie. Gleichzeitig gibt es die Reiki Lehre, die Wegweiser bietet, uns mit dieser Essenz und Energie zu verbinden. Die Reiki Lehre ist ein Weg der Selbsterkenntnis, aus der heraus wir in Beziehung treten - mit uns selbst, anderen Menschen und allem Leben.

 

In den Reiki Ausbildungen lernst du die Hintergründe dieser wunderschönen Tradition nach dem Japaner Mikao Usui und seine Wegweiser kennen, die dich darin unterstützen, den Kontakt zu deiner Lebenskraft zu stärken. Zur Vertiefung deiner Erfahrung verweben wir darin einen ganzheitlichen Ansatz, um die Zusammenhänge von Körper, Geist, Psyche und Energie zu verdeutlichen. Unser Fokus liegt auf der Kraft der Intuition und der Magie des Augenblicks: Voller Vertrauen, Mitgefühl und Liebe, deine Beziehung zu dir selbst zu gestalten und daraus anderen zu begegnen.

 

Dafür bauen die Reiki Grade wie die Stationen einer Reise aufeinander auf - wir tauchen immer tiefer in die Lehren und das Praktizieren ein. Der dritte Grad ist dabei kein Endziel, sondern eine lebenslange Praxis. Ich verstehe mich dabei als deine Weggefährtin. Wir alle lernen voneinander und so ist es mir wichtig, auf jeden persönlich einzugehen und intime Räume voller Vertrauen, für Inspiration und Austausch, für Begegnungen, Spaß und Kreativität gemeinsam zu gestalten.

20221119-6.jpg
Shoden
Reiki Grad I


Die erste Stufe des 
Reiki schult dein Körperbewusstsein.
Du lernst die Sprache deines Körpers kennen
und deine innere Essen
z
- die Lebensenergie.
Okuden
Reiki Grad II


Entwickle in dieser zweiten Stufe dein Bewusstsein für die Verbindung von allem was ist. Hier kommen die Dualitäten des Lebens zusammen. Du lernst hieraus zu agieren.

 
Shinpiden
Reiki Grad III


Frei und klar deinen Weg gehen. Die dritte Stufe begleitet dich in die Selbstermächtigung, stärkt dein Urvertrauen und somit die Verbindung zu der Essenz des Reiki.

 

Shoden - Reiki Grad I

Shoden Reiki Grad I ist der Beginn deines Reiki Weges und die Einladung, eine neue Welt in dir kennenzulernen. Durch uns alle fließt Lebensenergie, doch meist nehmen wir diese nicht bewusst wahr. In diesem Kurs richten wir unsere Aufmerksamkeit in diesen Fluss - durch Übungen, die dich vor allem in deinem Körper, deinem Zuhause, ankommen lassen. Dabei lernst du die Wegweiser des Reiki Systems als Orientierung kennen. Nach dem 1. Reiki Grad hast du alles an der Hand, um Reiki als tägliche Praxis in dein Leben zu integrieren - für dich selbst und nahestehende Menschen sowie Tiere.

  • Was steckt hinter einer Panchakarma Kur?
    Eine Panchakarma Kur ist ein tiefgründiger Reinigungsprozess und das Herzstück des Ayurveda. Sie hilft dir dabei, mit deiner individuellen ayurvedischen Konstitution wieder ins Gleichgewicht zu kommen, indem nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern auch auf geistiger Ebene gereinigt und somit ausbalanciert wird. Zudem kann eine Panchakarma Kur dir helfen, den Zugang zu deiner inneren Stimme wieder zu erlangen oder zu stärken, sodass es dir leichter fällt deiner Intuition zu folgen. Die Panchakarma Kur arbeitet mit unterschiedlichen Methoden, um uns von Stoffwechselrückständen und Toxinen im Körper zu befreien. Diese werden in einer Kur durch verschiedene Verfahren ausgeleitet. Dazu gehören u.a. die ayurvedische Körpermassage, Einläufe und typgerechte ayurvedische Ernährung. Im Ayurveda geht man davon aus, dass sich im Laufe unseres Lebens Toxine und Stoffwechselrückstände im Körper ansammeln. Diese werden auch Ama genannt. Wenn diese Belastungen zu viel werden, entstehen daraus Unwohlsein, Symptome & Krankheiten. Unsere westliche Medizin kann zwar Krankheiten gut behandeln, der Ayurveda setzt allerdings schon viel früher an und arbeitet eher mit präventiven Ansätzen, die auf einer Panchakarma Kur eingesetzt werden.
  • Was ist im Retreat enthalten?
    Im Retreat enthalten sind: Diverse ayurvedische Ölmassagen, Kräuterstempelmassagen, Blüten- oder Kräuterbäder unter freiem Himmel, Masken, Peelings, Dampfbad und verschiedenste Spezialbehandlungen wie z.B. Shirodara, Shiro Lepa oder Kati Vasti. Mögliche Behnadlungsschwerpunkte: Beauty, Verjüngung, Detox, Stoffwechsel und Gewichtsverlust, Stressreduktion, Regeneration, Behandlung frauenspezifischer Probleme je nach Bedarf (z.B. Menstruationsstörungen, Kinderwunsch), Hautprobleme Konstitutionsbestimmung, tägliche Konsultationen mit unseren Ayurveda Ärzten und Abschlusssitzung mit Empfehlungen für zu Hause Ayurvedische Medikation nach individuellen Bedürfnissen 3x täglich konstitutionsgerechte ayurvedische Mahlzeiten (inkl. Vorspeise, Hauptmahlzeit, Dessert) Unbegrenzter Ayurveda-Tee, 2x täglich frische Säfte oder Kokosnüsse Sarongs für die Behandlungen, Badetücher und ayurvedische Pflegeprodukte Yoga, Meditation oder Sound Bath Prozessbegleitung durch Isabel & Lena in Form von Zeremonien, Sharing Circle, Singen & Tanzen und weiterer intuitiver Gestaltung
  • Wann ist das Retreat etwas für mich geeignet?
    Das Retreat ist für dich, wenn… du dich auf allen Ebenen deines Seins reinigen und nähren möchtest. du dir einen Raum nehmen möchtest, um Altes gehen zu lassen und Neues einladen. du dir selbst, deiner Natur und deiner Intuition wieder näher kommen möchtest. du begleitet und gehalten sein möchtest auf einem Prozess des Loslassens. du neugierig bist und den Ayurveda auf allen Ebenen kennen und fühlen lernen möchtest. du Lust hast diese Erfahrung mit dir und gemeinsam mit einer Gruppe zu machen. du dich deinem Körper widmen, dein Immunsystem stärken und körperliche Herausforderungen angehen möchtest.
  • Wie erfolgt die Vorbereitung auf das Retreat?
    Es bedarf keiner besonderen Vorbereitung für das Retreat und die damit einhergehende Panchakarma Kur. Wir werden jedoch vorab einen gemeinsamen Gruppencall stattfinden lassen, in dem du schon einmal alle wichtigen Infos bekommst und wir auch Tipps für deine Vorbereitung mit dir teilen. Wir möchten, dass der Einstieg in das Retreat möglichst sanft für dich verläuft.
  • Wie wird mein Prozess während des Retreats begleitet?
    Da eine Panchakarma Kur ein tiefgehender Prozess der Reinigung sowie des Loslassens ist, kann es sein, dass du mit alten Themen konfrontiert wirst und sich dies körperlich oder emotional zeigt. Uns ist es ein Anliegen, dies zu begleiten, sodass du innerhalb der von uns organisierten Zeremonien und Sharing Circles die Möglichkeit hast, bewusst einen Blick darauf zu werfen. Du gehst für dich durch diese Erfahrung und gleichzeitig halten wir uns gemeinsam in der Gruppe. Wir stehen dir währenddessen auch immer wieder für 1:1 Gespräche zur Verfügung.
  • Bei welchen gesundheitlichen Herausforderungen kann die Kur unterstützen?
    - Magendarmbeschwerden wie z.B. Sodbrennen, Übersäuerung - Stoffwechselstörungen wie z.B. Schilddrüsenunter- oder -überfunktion (Hashimoto) - Allergien jeglicher Form - Hautbeschwerden wie Akne, Neurodermitis, Rosacea - Atemwegsbeschwerden wie Asthma, Sinusitis, Bronchitis - PMS, Hormonschwankungen, Vorbereitung auf Schwangerschaft - Schlafstörungen, Nervensystemthematiken - Gewichtsregulation und -reduktion
  • Wie ist es, wenn mich gerade psychische und/oder starke körperliche Belastungen begleiten?
    Eine Panchakarma Kur ist aus ayuverdischer Sicht ein heilsamer Prozess für jegliche Symptome. Du solltest allerdings stabil sein und auch gut selbst für dich sorgen können. Wir begleiten deinen Prozess natürlich, allerdings nicht therapeutisch aus westlicher Sicht. Solltest du aktuell Medikamente einnehmen, wird dies mit den Ayurveda Ärzten vor Ort besprochen. Und wir führen gern ein Kennenlerngespräch mit dir, um über deine Symptomatiken und Fragen zu sprechen.
  • Wie erfolgt die Anreise/Abreise zum Retreat Ort?
    Die An- und Abreise nach Sri Lanka sowie der Transfer zum/vom Resort wird von dir selbst organisiert und gezahlt. Das Retreat startet am 16.2. um 10:00 Uhr und endet am 29.2. um ca. 14:00 Uhr. Für den Flughafentransfer wird es vorab eine Absprache mit uns in der Gruppe geben, sodass die Möglichkeit besteht, Fahrgemeinschaften zu bilden.
  • Wie viel Freiraum habe ich während des Retreats?
    Deinen Freiraum während des Retreats kannst du individuell gestalten. Die Behandlungen finden am Vormittag und Nachmittag statt. Zwischen den Behandlungen gibt es immer Pause und Raum zum Ruhen und zur Integration.
  • Kann ich während des Retreats die Insel erkunden?
    Es gibt die Möglichkeit, Ausflüge in die Umgebung zu machen. Wir möchten dies jedoch offen lassen und intuitiv gemeinsam gestalten. Wir laden dich dazu ein, dir zu überlegen, ob du dir vor oder nach dem Retreat noch etwas Zeit auf der Insel nimmst.
  • Kann ich ein Doppelzimmer buchen, wenn ich alleine reise?
    Ja, du teilst dir das Zimmer dann mit einer anderen Person unserer Gruppe. Dabei gibt es zwei Zimmerkategorien, die du buchen kannst. Das Standard Zimmer und das Superior Zimmer. Beide Zimmerkategorien kannst du aber auch als Einzelzimmer für dich buchen. Je nach Kategorie variiert der Preis.
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?
    Deine Anzahlung ist 14 Tage nach Buchungsdatum per Überweisung fällig. Der Rest der Zahlung fällt vor Ort im Isolabella Resort an.
  • Was mache ich im Falle einer Stornierung?
    Bis zu 60 Tage vor Beginn der Kur erstatten wir dir 50% deiner Anzahlung. Nach den 60 Tagen wird die Anzahlung einbehalten.
  • Brauche ich ein Visum für Sri Lanka?
    Ja, du benötigst ein Visum, welches du vor deiner Anreise beantragen musst. Unter diesem Link kannst du dein Visum buchen Apply for a Sri Lanka e-Visa/ETA Online - Sri Lanka Immigration.
  • Wie viele Menschen nehmen beim Retreat teil?
    Die Gruppe wird maximal aus 16 Teilnehmenden bestehen.
Shoden

Okuden - Reiki Grad II

Okuden bedeutet so viel wie 'die innere Lehre'. Im Reiki Grad II tauchen wir also tiefer ein - in die Lehren von Mikao Usui, in die Wegweiser des Reiki Systems und unterschiedliche Anwendungspraktiken. Genauso wie in dein inneres Erleben und die Verbindung von allem was ist. Es mag paradox klingen, doch erkunden wir unser Innenleben kommen wir einem Gefühl der Einheit näher.  Dies ist auch der Schlüssel wie Reiki über Raum und Zeit hinweg fließt. Nach diesem Kurs hast du ein tieferes Verständnis von dir selbst, deiner Praxis und wie du Reiki professionell für anderen anbieten kannst.

Image by Alice
  • Was steckt hinter einer Panchakarma Kur?
    Eine Panchakarma Kur ist ein tiefgründiger Reinigungsprozess und das Herzstück des Ayurveda. Sie hilft dir dabei, mit deiner individuellen ayurvedischen Konstitution wieder ins Gleichgewicht zu kommen, indem nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern auch auf geistiger Ebene gereinigt und somit ausbalanciert wird. Zudem kann eine Panchakarma Kur dir helfen, den Zugang zu deiner inneren Stimme wieder zu erlangen oder zu stärken, sodass es dir leichter fällt deiner Intuition zu folgen. Die Panchakarma Kur arbeitet mit unterschiedlichen Methoden, um uns von Stoffwechselrückständen und Toxinen im Körper zu befreien. Diese werden in einer Kur durch verschiedene Verfahren ausgeleitet. Dazu gehören u.a. die ayurvedische Körpermassage, Einläufe und typgerechte ayurvedische Ernährung. Im Ayurveda geht man davon aus, dass sich im Laufe unseres Lebens Toxine und Stoffwechselrückstände im Körper ansammeln. Diese werden auch Ama genannt. Wenn diese Belastungen zu viel werden, entstehen daraus Unwohlsein, Symptome & Krankheiten. Unsere westliche Medizin kann zwar Krankheiten gut behandeln, der Ayurveda setzt allerdings schon viel früher an und arbeitet eher mit präventiven Ansätzen, die auf einer Panchakarma Kur eingesetzt werden.
  • Was ist im Retreat enthalten?
    Im Retreat enthalten sind: Diverse ayurvedische Ölmassagen, Kräuterstempelmassagen, Blüten- oder Kräuterbäder unter freiem Himmel, Masken, Peelings, Dampfbad und verschiedenste Spezialbehandlungen wie z.B. Shirodara, Shiro Lepa oder Kati Vasti. Mögliche Behnadlungsschwerpunkte: Beauty, Verjüngung, Detox, Stoffwechsel und Gewichtsverlust, Stressreduktion, Regeneration, Behandlung frauenspezifischer Probleme je nach Bedarf (z.B. Menstruationsstörungen, Kinderwunsch), Hautprobleme Konstitutionsbestimmung, tägliche Konsultationen mit unseren Ayurveda Ärzten und Abschlusssitzung mit Empfehlungen für zu Hause Ayurvedische Medikation nach individuellen Bedürfnissen 3x täglich konstitutionsgerechte ayurvedische Mahlzeiten (inkl. Vorspeise, Hauptmahlzeit, Dessert) Unbegrenzter Ayurveda-Tee, 2x täglich frische Säfte oder Kokosnüsse Sarongs für die Behandlungen, Badetücher und ayurvedische Pflegeprodukte Yoga, Meditation oder Sound Bath Prozessbegleitung durch Isabel & Lena in Form von Zeremonien, Sharing Circle, Singen & Tanzen und weiterer intuitiver Gestaltung
  • Wann ist das Retreat etwas für mich geeignet?
    Das Retreat ist für dich, wenn… du dich auf allen Ebenen deines Seins reinigen und nähren möchtest. du dir einen Raum nehmen möchtest, um Altes gehen zu lassen und Neues einladen. du dir selbst, deiner Natur und deiner Intuition wieder näher kommen möchtest. du begleitet und gehalten sein möchtest auf einem Prozess des Loslassens. du neugierig bist und den Ayurveda auf allen Ebenen kennen und fühlen lernen möchtest. du Lust hast diese Erfahrung mit dir und gemeinsam mit einer Gruppe zu machen. du dich deinem Körper widmen, dein Immunsystem stärken und körperliche Herausforderungen angehen möchtest.
  • Wie erfolgt die Vorbereitung auf das Retreat?
    Es bedarf keiner besonderen Vorbereitung für das Retreat und die damit einhergehende Panchakarma Kur. Wir werden jedoch vorab einen gemeinsamen Gruppencall stattfinden lassen, in dem du schon einmal alle wichtigen Infos bekommst und wir auch Tipps für deine Vorbereitung mit dir teilen. Wir möchten, dass der Einstieg in das Retreat möglichst sanft für dich verläuft.
  • Wie wird mein Prozess während des Retreats begleitet?
    Da eine Panchakarma Kur ein tiefgehender Prozess der Reinigung sowie des Loslassens ist, kann es sein, dass du mit alten Themen konfrontiert wirst und sich dies körperlich oder emotional zeigt. Uns ist es ein Anliegen, dies zu begleiten, sodass du innerhalb der von uns organisierten Zeremonien und Sharing Circles die Möglichkeit hast, bewusst einen Blick darauf zu werfen. Du gehst für dich durch diese Erfahrung und gleichzeitig halten wir uns gemeinsam in der Gruppe. Wir stehen dir währenddessen auch immer wieder für 1:1 Gespräche zur Verfügung.
  • Bei welchen gesundheitlichen Herausforderungen kann die Kur unterstützen?
    - Magendarmbeschwerden wie z.B. Sodbrennen, Übersäuerung - Stoffwechselstörungen wie z.B. Schilddrüsenunter- oder -überfunktion (Hashimoto) - Allergien jeglicher Form - Hautbeschwerden wie Akne, Neurodermitis, Rosacea - Atemwegsbeschwerden wie Asthma, Sinusitis, Bronchitis - PMS, Hormonschwankungen, Vorbereitung auf Schwangerschaft - Schlafstörungen, Nervensystemthematiken - Gewichtsregulation und -reduktion
  • Wie ist es, wenn mich gerade psychische und/oder starke körperliche Belastungen begleiten?
    Eine Panchakarma Kur ist aus ayuverdischer Sicht ein heilsamer Prozess für jegliche Symptome. Du solltest allerdings stabil sein und auch gut selbst für dich sorgen können. Wir begleiten deinen Prozess natürlich, allerdings nicht therapeutisch aus westlicher Sicht. Solltest du aktuell Medikamente einnehmen, wird dies mit den Ayurveda Ärzten vor Ort besprochen. Und wir führen gern ein Kennenlerngespräch mit dir, um über deine Symptomatiken und Fragen zu sprechen.
  • Wie erfolgt die Anreise/Abreise zum Retreat Ort?
    Die An- und Abreise nach Sri Lanka sowie der Transfer zum/vom Resort wird von dir selbst organisiert und gezahlt. Das Retreat startet am 16.2. um 10:00 Uhr und endet am 29.2. um ca. 14:00 Uhr. Für den Flughafentransfer wird es vorab eine Absprache mit uns in der Gruppe geben, sodass die Möglichkeit besteht, Fahrgemeinschaften zu bilden.
  • Wie viel Freiraum habe ich während des Retreats?
    Deinen Freiraum während des Retreats kannst du individuell gestalten. Die Behandlungen finden am Vormittag und Nachmittag statt. Zwischen den Behandlungen gibt es immer Pause und Raum zum Ruhen und zur Integration.
  • Kann ich während des Retreats die Insel erkunden?
    Es gibt die Möglichkeit, Ausflüge in die Umgebung zu machen. Wir möchten dies jedoch offen lassen und intuitiv gemeinsam gestalten. Wir laden dich dazu ein, dir zu überlegen, ob du dir vor oder nach dem Retreat noch etwas Zeit auf der Insel nimmst.
  • Kann ich ein Doppelzimmer buchen, wenn ich alleine reise?
    Ja, du teilst dir das Zimmer dann mit einer anderen Person unserer Gruppe. Dabei gibt es zwei Zimmerkategorien, die du buchen kannst. Das Standard Zimmer und das Superior Zimmer. Beide Zimmerkategorien kannst du aber auch als Einzelzimmer für dich buchen. Je nach Kategorie variiert der Preis.
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?
    Deine Anzahlung ist 14 Tage nach Buchungsdatum per Überweisung fällig. Der Rest der Zahlung fällt vor Ort im Isolabella Resort an.
  • Was mache ich im Falle einer Stornierung?
    Bis zu 60 Tage vor Beginn der Kur erstatten wir dir 50% deiner Anzahlung. Nach den 60 Tagen wird die Anzahlung einbehalten.
  • Brauche ich ein Visum für Sri Lanka?
    Ja, du benötigst ein Visum, welches du vor deiner Anreise beantragen musst. Unter diesem Link kannst du dein Visum buchen Apply for a Sri Lanka e-Visa/ETA Online - Sri Lanka Immigration.
  • Wie viele Menschen nehmen beim Retreat teil?
    Die Gruppe wird maximal aus 16 Teilnehmenden bestehen.
Okuden

Shinpiden - Reiki Grad III

Ein JA zum Leben mit allen Facetten. Fünf Tage tauchen wir dafür in die Natur ab - im Innen wie im Außen. Und erfahren, dass all das eins ist. Der nächste Schritt nach Reiki Grad II, der dir zeigt, dass das Leben selbst deine Praxis ist.

Der Reiki Grad III wird häufig als Reiki Meisterschaft bezeichnet - doch was wollen wir meistern? Worum geht es genau? Und wozu das Ganze? Dies erforschen wir in den gemeinsamen Tagen in der Natur. Lassen uns von ihr halten und lernen sie als Meisterin allen Lebens kennen. Wir tauchen in die stille Intelligenz ein, die unsere Herzen schlagen und Samen zu Blumen wachsen lässt. Ergründen diesen Urzustand fern von Worten. 

Erfahre mehr:

Image by Jakob Owens
Shinpiden

Dieser eine Geist, der in dir und mir ist, ist weder innen, außen noch in der Mitte. Und doch ist er zur gleichen Zeit innerhalb, außerhalb und in der Mitte.

Wie die Stille leeren Raumes durchdringt er alles.

- Xunyun, in Sheng Yen -

bottom of page